Underwater-World

Der Aquaristik-Blog

Monat: Oktober 2014

Neues Projekt: Die Aquaristik-Suchmaschine Aqua-Search.de

Warum eine neue Suchmaschine? Es gibt doch Google! Und dann auch noch eine Suchmaschine, die auf der Google-Suche basiert. Was soll das bringen?

Das ist recht einfach erklärt. Zur Aquaristik gibt es zahlreiche Webseiten, um nicht zu sagen, zu zahlreiche. Viele Seiten, die von Google gefunden werden, bieten Informationen vor dem Hintergrund, Artikel aus der Aquaristik verkaufen zu wollen. Der tatsächliche Informationsgehalt von vielen anderen Seite ist dagegen recht übersichtlich und teilweise längst veraltet.

Aqua-Search.de findet also nur Ergebnisse von solchen Seiten, die sich selbst einen Qualitätsanspruch setzen und das Wohl der Tiere in den Mittelpunkt stellen und nicht den Geschmack oder die Bedürfnisse des Aquarianers. Auf diese Weise liefert auch die Suchmaschine nur hochwertige Suchergebnisse.

Die teilnehmenden Seiten sollen kontinuierlich erweitert werden, so dass die Informationen ein weiteres Spektrum abdecken.

Ist Fischhaltung eine Geschmacksfrage?

Wenn sich Aquarienbesitzer miteinander über die Haltungsbedingungen austauschen, dann geraten sie oft an den Punkt, wo es nicht mehr so einfach zu bestimmen ist, ob das eigene Aquarium oder ein x-beliebiges anderes Becken den Ansprüchen der Tiere wirklich genügt. Wenn es an dieser Stelle um die Einrichtung des Aquariums geht, ist es oft so, dass die Diskussion mit der allgemeingültigen Erkenntnis endet, die Dekoration des Aquarium sei ja sowieso nur eine Geschmacksfrage. Wohl gemerkt: Des Geschmacks des Aquarianers und nicht der Tiere! Weiterlesen

Die Scheiben des Aquariums sauber halten

Damit der Betrachter die Fische in seinem Aquarium so richtig gut beobachten kann, ist es natürlich wichtig, dass die Scheiben des Aquariums so sauber wie möglich gehalten werden. Besonders wichtig wird der Aspekt Sauberkeit der Aquarienscheiben, wenn der Aquarianer versucht, das Innenleben des Beckens zu fotografieren. Hier stören dann oft bereits kleine Spuren von Kalk und Algenbelag so deutlich, dass das Ergebnis kaum brauchbar wird.

Wo sitzt der Schmutz?

Wie immer hat alles 2 Seiten. So auch die Aquarienscheibe. Während im Inneren des Aquarium vor allem Algenbewuchs ein Problem darstellt, ist es außen neben Staub, vor allem Kalkablagerungen an Stellen, über die häufig kleine Mengen des Aquarienwassers über die Scheibe laufen. Weiterlesen

© 2017 Underwater-World

Theme von Anders NorénHoch ↑