Google-Street-View ist wie ein Lauffeuer durch die Medien gegangen. Datenschutzdiskussionen, die Angst vor dem Überwachungsstaat ähnlich George Orwells 1984 wurde beschworen. Viel weniger Rummel gibt es um ein weiteres Google-Projekt, das auf Google-Street-View basiert, aber ganz ohne Straßen auskommt und nicht nur Meerwasseraquarianer begeistern dürfte, denn mit Ocean-View ist es möglich, ohne Sauerstoffflasche und Schnorchel auf virtuelle Tauchtour zu gehen.

Gestartet wurde dieser Service bereits im Jahr 2012 und gibt Einblicke ins Great Barrier Reef vor der australischen Küste und zahlreichen weiteren Tauchplätzen auf der ganzen Erde. Rochen, Schildkröten, Korallen und tolle Impressionen können vom Wohnzimmer aus besucht werden.

 

tom
Folge mir

tom

Thomas "Tom" Thammer ist Webentwickler der ersten Stunden und begeisterter Aquarianer seit Kindheit. Mit seiner Community www.einrichtungsbeispiele.de hat er die besucherstärkste Aquaristik-Seite im deutschsprachigen Netz geschaffen.
tom
Folge mir