Underwater-World

Der Aquaristik-Blog

Was ist die richtige Beckengröße für eine Zierfischart?

Ja, was ist denn nun wirklich die richtige Größe, die ein Aquarium haben muss, damit eine bestimmte Zierfischart gehalten werden kann? Ich kann Anfänger gut verstehen, dass sie nicht verstehen, dass es zur gleichen Art auf unterschiedlichen Webseiten sehr verschiedene Angaben zur Mindestbeckengröße bekommen. Erst richtig schwierig wird es, wenn sie Aquarianer direkt fragen. Nicht selten kommt dann so eine Aussage wie „Frag 10 Aquarianer und du bekommst 15 verschiedene Antworten“.

Dabei gilt es grundsätzlich genau hinzusehen. Die Herangehensweise ist oft sehr unterschiedlich. Der eine spricht von der Mindestbeckengröße und meint damit die Aquariengröße, die es gerade noch so ermöglicht, die Zierfischart mit der Mindestanzahl an Tieren im Artbecken zu halten. Andere Seiten beschreiben damit eine Aquariumgröße, in der die Art in passender Gesellschaft artgerecht gehalten werden kann. Unterschied erkannt?

Dabei sind auch noch andere Faktoren wichtig!

  1. Kantenlänge: Für schwimmfreudige Tiere ist dieses Maß oft sogar wichtiger als die reine Literzahl, die das Becken fasst, während sie für Arten, die eine bestimmte Grundfläche als Revier annehmen und sowieso nicht darüber hinausschwimmen, die Kantenlänge unwichtig sein kann. Die Höhe des Aquariums beeinflusst ebenfalls das Wasservolumen deutlich, wird aber von Fischen sehr unterschiedlich genutzt.
  2. Einrichtung: Ein sehr gut und für die Fischart passend eingerichtetes Aquarium, mit Struktur, Versteckmöglichkeiten, Revierabgrenzungen, etc. mag für die Haltung besser geeignet sein, als ein größeres Behältnis, das den Ansprüchen der Tiere weniger gut gerecht wird.
  3. Vergesellschaftung: Auch wenn die Mindestbeckengröße eingehalten wird, kann es sein, dass das Aquarium für den gewählten Besatz zu klein ist. Übertrieben gesagt: 100 Fische, die jeder für sich in 54 Litern gehalten werden könnte, sind als Besatz für ein 54er Becken dann doch viel zu viel. Die Auswirkung kommt vor allem bei revierbildenden Arten und bei Arten, die sich im Verhalten deutlich unterscheiden, noch deutlicher zu tragen.

Fazit

Aus allen Faktoren leiten Aquarianer ihre Erfahrungen ab, die sie dann weitergeben und auf die, die nur Wissen von Dritten weiterplappern, will ich an dieser Stelle gar nicht eingehen. Dass sich aus der Kombination der Faktoren unterschiedlichste Erfahrungen und Meinungen ergeben, ist nachvollziehbar und mein Tipp für Anfänger: Die Mindestbeckengröße sollte nicht dein Anspruch sein. Versuch immer deinen Aquariumfischen ein Optimum zu bieten und verlass dich nicht auf einen einzelnen Haltungsbericht, sondern schau immer, dass du Informationen aus unterschiedlichen Quellen quer ließt und du für dich ein Gesamtbild daraus machst.

Ganz wichtig: Du solltest dich schon vor dem Kauf eines Zierfisches über seine Haltungsvoraussetzungen informieren. Es ist gut, wenn du dich schon eingelesen hast, bevor du in den Zooladen gehst.

tom
Folge mir

tom

Thomas "Tom" Thammer ist Webentwickler der ersten Stunden und begeisterter Aquarianer seit Kindheit. Mit seiner Community www.einrichtungsbeispiele.de hat er die besucherstärkste Aquaristik-Seite im deutschsprachigen Netz geschaffen.
tom
Folge mir

2 Kommentare

  1. Maria Erdmann

    2018-02-16 at 14:57

    Vielen Dank für den tollen Blog. Meine Schwester hat sich vor kurzem Süßwasserfische gekauft und informiert sich zur Zeit auch rund um das Thema Fische. Der Blog ist echt hilfreich!

  2. Aquarien Tobi

    2018-03-08 at 13:40

    Leider ein oftmals unterschätzstes Thema. Dabei jedoch umso wichtiger!
    Sehr guter Beitrag danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2018 Underwater-World

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen