In einer Welt, die sich mehr und mehr von der Natur entfernt, spüren vor allem Menschen aus urbanen Gebieten das Verlangen nach einer natürlichen Umgebung und Vorgängen. Eine gute Möglichkeit, sich ein kleines Stück Natur ins Haus zu holen sind Wandaquarien. Gegenüber normalen Aquarien sind diese um einiges platzsparender und geben der Einrichtung oft einen edlen und futuristischen Touch. Um eine günstige Gewichtsverteilung zu erreichen unterscheiden sich diese von normalen Aquarien oft in den Dimensionen und erinnern von der Form her oft an Flachbildfernseher oder ein Gemälde.

Bei der Einrichtung eines Wandaquariums sollte man gerade als Einsteiger allerdings ein paar Grundsätze beachten. Da das Wandaquarium dem Beobachter eine außergewöhnliche Aquawelt projizieren soll, sollte die Planzeneinrichtung klein und fein gehalten werden. Als Standort eignen sich sichere Plätze, möglichst nicht direkt vor dem Fernseher oder mit ständigem Durchgangsverkehr – die Wasserbewohner sollen sich ja schließlich wohlfühlen. Es sollten Vorder-, Mittel- und Hintergrundpflanzen eingesetzt werden, um eine optische Aufwertung und ein funktionierendes biologisches System zu erlangen. Als Dekoration können Steine eingesetzt werden. Damit die Wasserwerte den Ansprüchen der Wasserbewohner entsprechen, sollten diese stets überprüft werden. Ein Filter sorgt dafür, dass Verunreinigungen entfernt werden und das biologische Gleichgewicht im Wasser erhalten bleibt.

Die Haltung von Fischen in Wandaquarien gestaltet sich eher schwierig, da im Inneren nur wenig Platz zur Verfügung steht und die Fische unbedingt artgerecht gehalten werden sollen. Es ist wichtig, dass man sich im Vorfeld genau darüber informiert, welche Fische man in das kleine Aquarium setzen kann. Es ist extrem wichtig, dass das biologische Gleichgewicht im Nano Aquarium erhalten bleibt. Das ist in allerdings nur schwer zu realisieren. Eine Alternative zum Fischbesatz sind Schnecken oder Krebse als Lebewesen in Wandaquarien – Anfänger sollten die Finger allerdings auch davon lassen.

Beraten lassen kann man sich am besten in einem Aquaristik Fachgeschäft. Läden in der Nähe findet man zum Beispiel unter Aquaristik Fachgeschäfte  nach Postleitzahlen geordnet.

Wandaquarien sind mit Sicherheit extravagante Einrichtungselemente, die in Formen von Bullaugen, Halbkugel, und vielem mehr die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich ziehen. Bei der richtigen Pflege ist das Nano Aquarium ein wahres Schmuckstück im Haus.