Ich berichte nur ungern über Produkte, mit denen ich schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ich will dann auch keine Aufmerksamkeit für Dinge wecken, die eben nicht das tun, was sie sollen oder nicht wirklich die Qualität haben, die ich mir auch im Aquarium wünsche.

Umso lieber schreibe ich allerdings dann und wann über positive Erfahrungen. Diesmal darf sich die Eheim Compact+ 2000 über ein wenig Aufmerksamkeit freuen, die ihr aus meiner Sicht gebührt.

Bei der Eheim Compact+ 2000 handelt es sich um eine wie der Name schon vermuten lässt, kompakte und leistungsstarke Aquariumpumpe. Ich habe das Modell seit vielen Jahren im Einsatz. Immer als wesentlichen Bestandteil der Filteranlage. Zunächst in einem eingeklebten 3-Kammer-Biofilter in einem fast 800 Liter fassenden Malawiaquarium und inzwischen seit 3 Jahren zum Betrieb eines Rückwandfilters in einem fast 700 Liter Aquarium, das ebenfalls mit Mbunas aus dem Malawisee besetzt ist.

Das praktische an der Eheim Compact+ 2000 ist ihr regulierbarer Durchfluss. Zwischen 1000 und 2000 Liter kann mit der Pumpe bewegt und durch das Aquarium, bzw. den Filter bewegt werden. Zusätzlich lässt sich ein Grobfilter vorschalten, wodurch mit Hilfe einer Filterpatrone grobe Schmutzpartikel in einem Vorfilter gesammelt und ausgefiltert werden.

Da das Aquarium im Wohnzimmer steht und die Eheim Compact+ 2000 zusammen mit einer Strömungspumpe von Tunze die einzige Technik ist, die überhaupt Geräusche entwickeln könnte, ist es natürlich entscheidend, dass von ihr möglichst wenig Lärmentwicklung ausgeht. Das ist absolut gewährleistet. Die Eheim Compact+ 2000 arbeitet absolut geräuscharm und ist nur wenige Schritte vom Aquarium entfernt so gut wie nicht wahrnehmbar. Die Aquariumpumpe läuft auch so ruhig, dass keine Vibrationen entstehen, die über die angeschlossene Vorrohrung zu hören wäre. Mit einem dezenten sonoren Brummton „kündigt“ die Pumpe lediglich an, dass die Vorfilterpatrone wieder ausgespült werden sollte.

Mit einer vom Hersteller Eheim angegebenen Leistungsaufnahme von 35 Watt liegt die Eheim Compact+ 2000 im derzeit gängigen Bereich für Aquariumpumpen in diesem Leistungsbereich.

Zur Inbetriebnahme muss ich eigentlich nichts schreiben: Du verbindest die Eheim Compact+ 2000 mit dem Stromnetz und schon macht die Pumpe genau das, was sie soll: Sie pumpt Wasser von A nach B. Genau so lange, bis sie ausgesteckt wird.

Kompakt Zusammengefasst:

  • Kompakte, leistungsstarke Pumpe
  • Betrieb unter Wasser und außerhalb des Aquariums
  • Ansaugstutzen (inklusive) für Einsatz außerhalb des Wassers
  • Vielseitig einsetzbar
  • Regulierbare Pumpenleistung von 1.000 bis 2.000 Liter pro Stunde Durchfluss
  • Sehr leise
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Auswechselbarer Grobfilter
  • Für Süß- und Meerwasser geeignet
  • Praktische Halterung inklusive

Fazit:

Die Eheim Compact+ 2000 ist aus meiner Sicht die absolut richtige Wahl für den dauerhaften Betrieb in einem Aquarium. Leise, wartungsarm und was besonders wichtig ist: Robust und ohne Ausfälle erledigt die Eheim Compact+ 2000 ihren Dienst. Auch über Jahre hinweg absolut zuverlässig. Deshalb eine klare Kaufempfehlung!

Eheim 1100220 Pumpe compact+ 2000


Optimale Leistung bei sehr kompakten Abmessungen, sowie ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit zeichnen die Pumpe aus. Die EHEIM compact+ 2000 eignet sich zum Betrieb unter Wasser, kann aber auch außerhalb des Aquariums aufgestellt werden. Zu diesem Zweck wird die Pumpe mit einen Schlauchstutzen versehen. Grober Schmutz wird durch einen in der Ansaugkammer integrierten Vorfilter zurückgehalten. So wird die Pumpe vor Beschädigungen und frühzeitigem Verschleiß geschützt.

Die Leistung der Pumpe ist stufenlos regelbar, von: 1000 l/h – 2000 l/h

Die Befestigung der Pumpe am Aquarium kann über Saugnäpfe oder eine Steghalterung mit Justierschrauben erfolgen. Beides wird mit der Pumpe geliefert.

Neu ab: EUR 52,99 Auf Lager

tom
Folge mir

tom

Thomas "Tom" Thammer ist Webentwickler der ersten Stunden und begeisterter Aquarianer seit Kindheit. Mit seiner Community www.einrichtungsbeispiele.de hat er die besucherstärkste Aquaristik-Seite im deutschsprachigen Netz geschaffen.
tom
Folge mir